29.05.2017

Interaktiver Workshop zu Mustervertrag und Standardleistungsverzeichnis Facility Services 3.0 in Köln

Veranstaltungszeitraum: 05.09.2017 - 06.09.2017
Veranstaltungsort: Rödl & Partner GbR, Kranhaus 1, Im Zollhafen 18, 50678 Köln
 

Die Ausschreibung und Vergabe von Facility Services ist in der Praxis ein häufig vernachlässigtes Thema und oftmals problembehaftet. Dies hängt vor allem damit zusammen, dass es sich um eine Querschnittsdisziplin handelt, in die unterschiedlichste rechtliche, technische und kaufmännische Aspekte einfließen. Nicht zuletzt spielt das Motto: „Bisher ging immer alles gut!“ auch hier eine nicht zu unterschätzende Rolle. So werden Leistungen häufig „ad hoc“ vergeben, ohne dass ein strukturierter und zeitlich angemessener Vergabeprozess stattfindet. Ob ein „Projekt Ausschreibung“ in sich stimmig war, und ob ein Auftraggeber damit tatsächlich den wirtschaftlichsten Anbieter ausgewählt hat, stellt sich oftmals erst im späteren Verlauf einer Zusammenarbeit heraus.
Die überarbeiteten Versionen 3.0 des Mustervertrages und Standardleistungsverzeichnisses Facility Services von GEFMA e.V. und RealFM e.V. in Kooperation mit dem Beuth Verlag haben sich hier zum weit verbreiteten Branchenstandard mit hoher Marktakzeptanz entwickelt. 

Die ausführliche Einladung zum Workshop mit Eckdaten der Veranstaltung, Angaben zu den Referenten und den Themen, zur Teilnahmegebühr sowie das Anmeldeformular zum Workshop finden Sie hier.

Mit dem Workshop werden Sie auf eine möglichst einwandfreie Ausschreibung und Vergabe ihrer Facility Services vorbereitet. Alle Themen werden interaktiv besprochen und in einzelnen Sequenzen erarbeitet. Von den Teilnehmern gewünschte Vertiefungsthemen werden selbstverständlich bevorzugt behandelt. Bei etwaigen Teilnehmern der öffentlichen Hand wird auch auf öffentlich-rechtliche Aspekte eingegangen.

Der Workshop wird geleitetet von zwei Vertretern des verbandsübergreifenden Arbeitskreises „Mustervertrag und Standardleistungsverzeichnis Facility Services“:

  • Wolfgang Inderwies, Dipl. Kaufmann Univ., MSc. (Facility Management)
  • Rechtsanwalt Klaus Forster, LL.M. (Real Estate Law), Senior Associate - Rödl & Partner

Durch die langjährige Erfahrung der Referenten können alle Bereiche sowohl rechtlich, technisch als auch kaufmännisch umfassend abgedeckt werden.

Die Kosten für eventuelle Übernachtungen und für evtl. abendliche Veranstaltungen tragen die Teilnehmer selbst.

Anmeldeschluss ist der 22. August 2017.