RealFM 
09.12.2016

RealFM-Workshop „BIM-Digitalisierte Bauwerke für einen effizienten Betrieb“ am 7. Dezember 2016 in Stuttgart

Anlässlich der fortschreitenden Digitalisierung in der Wirtschaft unter dem Schlagwort „Industrie 4.0“ haben sich 14 aktive RealFM e.V.-Funktionsträger am 7. Dezember zu einem Workshop im Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation in Stuttgart getroffen.

Ziel dieses Workshops war, das Thema Digitalisierung aufzugreifen und besonders das Thema BIM Building Information Modeling und seine Auswirkungen auf das Facility und Real Estate Management zu diskutieren und weiterhin zu überlegen, wie sich der Verband in diese Thematik einbringen kann, um für die Branche allgemein und speziell für die Verbandsmitglieder einen Nutzen zu generieren.

Ein Impulsreferat von Dr. Stephan Wilhelm von der Fraunhofer Netzwert-Allianz Stuttgart gab den Auftakt zum Thema. Er sprach in seinem Vortrag zu den Herausforderungen und Möglichkeiten der Digitalisierung in der Wirtschaft und speziell auch im Facility Management. Thomas Erk, Geschäftsführer der EnBW Real Estate GmbH verdeutlichte in seinem Vortrag am konkreten Beispiel den Wandel in der Unternehmenskultur bei der EnBW AG aufgrund der neuen Anforderungen, die sich u.a. auch aus der fortschreitenden Digitalisierung ergeben.

In anschließenden parallelen Gruppen-Workshops wurde eine Vielzahl von Ideen und Themen zur Digitalisierung gesammelt, welche als wichtig für das Facility Management erachtet wurden. Daraus wurden Kernthemen identifiziert, die schnell einen realen Mehrwert für unsere Verbandsmitglieder in ihrer täglichen Arbeit schaffen können.
Konkret wird der Verband nun drei Aktivitäten starten:

  1. Erarbeitung eines Positionspapiers zum Thema Digitalisierung (was versteht der Verband darunter / was sind Themen für den Verband / wie können wir Ergebnisse in die Breite tragen usw.). Die Leitung übernimmt Dr. Alexandra Merkel.
  2. Erstellung eines Projektantrages zum Thema BIM an die Programmkommission mit dem Ziel der Gründung eines Arbeitskreises. Den Antrag erarbeiten Ulrich Pieper und Jörg Petri.
  3. Klärung einer Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut IAO. Die Leitung übernimmt Thomas Knoepfle.

Die Umsetzung dieser Aktivitäten möchte der Verband kurzfristig realisieren. Wenn Sie als RealFM-Mitglieder gerne in einer der o.g. drei Gruppen mitarbeiten oder dort Ihre Erfahrungen und/oder Expertise einbringen möchten, sind Sie dazu herzlich eingeladen. Bitte melden Sie sich bei dem jeweiligen Leiter der Gruppe.
RealFM wird die Ergebnisse der Aktivitäten zusammenfassen und ihn geeigneter Weise für Mitglieder und weitere Interessenten publizieren.

An dieser Stelle möchten wir dem Fraunhofer-Institut IAO ausdrücklich für die Gastfreundschaft und die Unterstützung beim Zustandekommen des Workshops danken sowie der Gegenbauer Facility Management GmbH für das Sponsoring des Caterings.
Der Vortrag von Dr. Wilhelm kann auf Anfrage über die Geschäftsstelle bezogen werden (nur für RealFM-Mitglieder).

 

Foto: © Roald Niederlein / RealFM e.V.