RealFM 
24.11.2016

Bericht zum RealFM Day 2016 – „Zukunftsimpulse für das Real Estate & Facility Management: fit for future“

Berlin, 24.11.2016 – Am 09./10. November fand zum 5. Mal der RealFM Day in Stuttgart unter dem Motto „Zukunftsimpulse für das Real Estate & Facility Management: fit for future“ statt. Die Geislinger Studierendengruppe der RealFM YOUNG organisierte auch in diesem Jahr mit Unterstützung der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen das renommierte Event und lud zahlreiche Experten aus dem Bereich des Facility - und Real Estate Managements dazu ein.

Zur Vorabendveranstaltung am 09. November begann das Zusammentreffen mit einer sehr interessanten und informativen Besichtigung des Bahnprojekts Stuttgart 21. Das Bauvorhaben, welches seine Vollendung in 2021 finden soll, wurde den Teilnehmern ausführlich vorgestellt und die Besichtigung gab somit eine gelungene Einführung für den kommenden Tag. Das klassische „get together“ der Teilnehmer des RealFM Day fand im Turmrestaurant des Stuttgarter Hauptbahnhofes statt und erfüllte seinen Zweck – erste Kontakte wurden geknüpft und für die Studenten der Immobilienwirtschaft diente es als exzellente Möglichkeit für ein Schnuppern in die Branche.

Der Konferenztag des 10. November begann um 9.00 Uhr im Tagungsbereich des Le Méridien Hotels. Begrüßt und in den Morgen geleitet wurden die Kongressteilnehmer durch Thomas Knoepfle | Präsident RealFM e.V. und Prof. Dr. Jörg S. Heinzelmann | Vorstand CoRE Campus of Real Estate e.V.
In bewährter Tradition führte Senator E.h. Frank Peter Unterreiner | Immobilienjournalist und Herausgeber des Immobilienbriefes Stuttgart souverän als Moderator durch die gesamte Veranstaltung.

Mit einer Keynote zum Thema „Digitalisierung - Treiber oder Totengräber der FM-Branche?“ eröffnete Prof. Dr. Markus Thomzik | Westfälische Hochschule Gelsenkirchen die Tagung.
Daran anschließend referierten Paul Stadlöder | Facility Management Consulting GmbH mit einem sehr aktuellen Beitrag zu „Einsatz von Big Data im CREM und FM“, Dirk Otto | Gegenbauer Facility Management GmbH zu „Business - Case Nachhaltigkeit - (k)ein Widerspruch?“, Andreas Gnesda | team Gnesda - Gnesda Real Estate & Consulting GmbH, welcher zu diesem Anlass aus Wien anreiste und die Hörer mit dem Thema „Next World of Working - Warum?“ begeisterte und Daniela Schneider | Drees & Sommer Advanced Building Technologies GmbH zum Thema „Cradle to Cradle“.

Nach einer Mittagspause wurde der RealFM Junior Award für die herausragende Abschlussarbeit im Bereich Real Estate-, Facility Management und Nachhaltigkeit an Alexander Zwingert für seine Bachelorthesis verliehen. Die Laudatio für den Preisträger hielt Prof. Dr. Jörg Heinzelmann. Holger Schade als Vertreter des Award-Sponsors Caverion Deutschland GmbH verlieh im Anschluss zusammen mit Jochen Wiener | 2. Vizepräsident RealFM e.V. die Urkunde. Anschließend stellte der Preisträger seine Bachelorthesis vor und überzeugte die Teilnehmer von seiner herausragenden Leistung.
Des Weiteren sprach Sebastian Macho | Stiftung Kloster Eberbach über das Thema „Future Monumental - Zukünftige FM-Strategien für historische Immobilien am Beispiel Kloster Eberbach“ und Torsten George | E.ON Connecting Energies GmbH zu „Energieeffizienz - eine Managementaufgabe“ und rundeten somit das allgegenwärtige Thema „fit for future“ perfekt ab.

Der Kongress endete mit der alljährlichen Podiumsdiskussion der Referenten, ausgezeichnet und lebhaft moderiert von Frank Peter Unterreiner. Die Frage, warum wird man überhaupt Facility Manager, welche besonders für die RealFM YOUNG Teilnehmer von Wichtigkeit ist, wurde von Herr Werner Burger | Teamleiter CREM EnBW AG klar und ehrlich mit „Einfach weil´s Spaß macht!“ beantwortet und beendete somit das Event mit lautem Applaus.

Der 5. RealFM Day war auch in diesem Jahr wieder eine gelungene Veranstaltung, die den Kongressteilnehmern Aufschlüsse, neue Informationen sowie auch Denkanstöße gab, welche Veränderungen in den nächsten Jahren gesellschaftlich, politisch und technisch auf uns zukommen und die Prozesse in der Immobilienbranche beeinflussen werden. Durch aktuelle Fachinformationen und Expertenwissen wurde erneut die gemeinsame Plattform gestärkt und Netzwerke erweitert.

 

 

Abschließend bedankte sich Prof. Géza-Richard Richard Horn | Ehrenamtlicher Geschäftsführer RealFM e.V. gemeinsam mit dem Organisationsteam der RealFM YOUNG bei allen Referenten und Experten. Ein besonders großer Dank wurde an die Hauptsponsoren des RealFM Day 2016 ausgesprochen, die pit-cup GmbH und die VINCI Facilities GmbH sowie an alle weiteren Sponsoren wie RICS, CoRE e.V., Caverion Deutschland GmbH, Immobilienbrief Stuttgart und die +GF+ Georg Fischer AG.

 

 

Hier können Sie die dazugehörige Pressemeldung downloaden (PDF).